Jeder kennt’s. Du hast eine tolle  Bio für dein Instagram Account geschrieben, dein Foto sieht absolut perfekt aus, wenn es da nur dieses eine Problem nicht gäbe: es gibt nur ein Eingabefeld um einen Link auf Instagram einzufügen. Dabei möchtest du sowohl deine Homepage, Links zu Freebies als URLs zu deinen anderen Social Media Profilen einfügen. Tja. Nun hast du die Qual der Wahl.

Zum Glück musst du dich nicht für entweder – oder entscheiden! Das haben wir der super Idee von Linktree zu verdanken. Mit Linktree kannst du nur mit einem Link auf alle weiteren Quellen verweisen, so oft du möchtest. Das ist eine äußerst clevere Lösung, um beispielsweise deine Website oder Blog, Social Media Profile sowie andere Links zu Landingpages, als Funnels einfach zu präsentieren. Hier erfährst du, wie du das erstellst.

 

Was ist Linktree?

Verknüpfe dein Instagram Konto mit der Website Linktree und schon hast du die Möglichkeit, eine ganze Liste mit Links zu erstellen und diese individuell zu beschriften. Linktree ist kostenlos, sofern du nur die Basic Funktionen nutzt.

 

Vorteile von Linktree

Die Grundidee war die eingeschränkte Linksetzung auf der Instagram Bio und als Kleinunternehmer, Kreativer oder Freelancer hast du bestimmt noch weitere Social Profiles oder Seiten, auf die du verweisen möchtest. Vor allem wenn du Instagram aktiv und gezielt für dein Business nutzt, ist Linktree nicht nur dafür geeignet, alle Links auf einen Schlag zu teilen, sondern auch die Anzahl der Klick auf diese Links zu tracken 🙂

 

Linktree Beispiel auf Instagram Bio

 

Wie du Links einfügst

Nichts einfacher als das. Nachdem du dich auf Linktree mit deinem Instagram Account angemeldet und dir somit ein Profil erstellt hast, kannst du schon loslegen, um deinen ersten Link zu erstellen. Dafür klickst du einfach auf den grünen Button wie unten im  Bild und fügst dort die URL deiner Seite ein. Du gibst diesem Link dann noch eine Überschrift und voilá!

Du kannst die Links auch wieder beliebig deaktivieren oder wieder löschen. Unter Settings kannst du auch ein Farbprofiel für dich entscheiden. Leider sind die Funktionen in der kostenlosen Version eingeschränkt, aber wenn die Farben gar nicht passen, dann gibt es immer noch das schwar-weiße Theme. Bei mir passen diese (Nicht-)Farben zufällig auch zu meinem CI 🙂

 

 Meine Extra-Tipps

Viele User ändern den Link in der Bio jedes Mal um, zB wenn sie auf ein bestimmtes Angebot hinweisen wollen und die User auf die Landing Page locken wollen oder wenn es ein Link für einen Rabatt-Code ist. Auch besondere Events oder der neueste Beitrag aus dem Blog wird dort gerne gepostet. Aber warum die Mühe, jeden Tag die Bio zu erneuern, wenn du beliebig viele Links mit nur einem Klick anbieten kannst?

Linktree eignet sich zwar hauptsächlich für Instagram, du könntest jedoch den Link praktisch auch an anderen Stellen nutzen, wie etwa in der Kurzbeschreibung auf deinen Business Profilen wie Xing oder Linkedin oder selbst unter Blogposts, um nochmal auch alle deine Seiten und Profile aufmerksam zu machen 🙂 Außerdem ist es sinnvoll, die Links nach ihrer Relevanz zu reihen, also den für dich wichtigsten Link ganz oben einfügen.

Wusstest du bereits von Linktree oder hast du davon zum ersten mal gehört bzw. gelesen? Lass es mich doch unten in den Kommentaren wissen. Erfahrene Nutzer können gerne von ihren Erfolgen berichten 😉 Das nächste Mal gibt es eine Liste an Alternativen zu diesem Tool, sofern ich welche finde 🙂

Ganz liebe Grüße

Deine Merve(llous)