Was hat die organische Reichweite mit Facebook Parties zu tun? Mit Facebook Parties meine ich natürlich nicht „die“ Parties und Einladungen, die bei dir zu Hause oder offline organisiert werden. Nein, keine Sorge, du musst nicht alle 874 Facebook Freunde oder gar tausende Fans einladen 😀 In Parties gibt es Spiele für mehr Spaß, Stimmung und Interaktion. Warum nicht dasselbe Konzept auf Social Media übertragen? Fan-Entertainment und Engagement vom Feinsten! Lass uns die Statistiken abrocken! Yeah (y)

Ich habe für dich fünf coole Beispiele zusammengefasst, die unter anderem von großen Buzz-Seiten und Unternehmen sehr gerne und oft eingesetzt werden, um die Interaktionsrate zu erhöhen, also mehr Likes, Kommentare und Tags zu erzielen und somit die organische Reichweite zu erhöhen, sprich ohne Geld für Facebook Ads auszugeben 😉

5 Facebook-Party Tipps für mehr organische Reichweite Klick um zu Tweeten

 

1. Das Wort-Ersatz-Spiel

Hier bittest du deine Community, einen Film Namen oder einen Song mit einem bestimmten Wort zu ersetzen. Poste dazu ein passendes Bild und fordere deine Follower aktiv zum Kommentieren und Markieren ihrer Freunde auf, damit mehr User teilnehmen können. Bei witzigen Postings ist es sehr wahrscheinlich, dass User ihre Freunde taggen und das ist Balsam für die organische Reichweite 🙂

z.B. Ersetze ein Wort in einem Film-Titel durch „Schnitzel“ (ist ein legendäres Beispiel) „Spiel mir das Schnitzel vom Tod“

 

2. Anfangsbuchstaben Spiel

Und das geht ganz einfach. Du wählst dir einen Buchstaben aus dem Alphabet aus, postest das groß als Bild mit dem Satz  „M schuldet dir heute ein Abendessen.“ und fügst in die Beschreibung ein, dass jeder, der/die eine/n Freund/n mit dem Anfangsbuchstaben „M“ hat, in den Kommentaren markieren soll. Easy, oder?

 

3. Das Produkt-ABC

Das ist einer der besten Varianten, um User auf den Online-Shop zu verleiten und Gewinnspiele zu organisieren. Suche dir ein paar Produkte aus, die du mehr verkaufen möchtest und erstelle daraus einen virtuellen Wettlauf – wer die meisten Kommentare mit den passenden Buchstaben geschrieben hat, gewinnt.

 

4. Das Schätzspiel

Auch hier kannst du deine Produkte perfekt in Szene setzen und ein Foto für ein Schätzspiel posten. Das kann ein Regal voller Shampoos oder eine Box voller Büroklammern sein,wenn kein Produkt im Vordergrund steht. Lass dir was Kreatives einfallen! Auch diese Variante ist bestens für eine Verlosung oder ein Gewinnspiel geeignet.

 

5. Das GIF-Spiel

Emojis sind gut, aber GIFs sind besser! Sicherlich hast du schon mal postings gesehen, die mit dem Satz beginnen „Beschreibe deinen Montagmorgen mit einem GIF“ oder so ähnlich. Damit kannst du nicht nur für viel Engagement sorgen, sondern auch für deine kleine, interne Marktforschung einsetzen oder als Stimmungsbarometer nutzen 😉 So lernst du mehr über deine Community und machst aktives „Listening“.

 

Fazit

Sicherlich hast du noch weitere Facebook Spiele gesehen oder gar selbst mitgemacht, weil du sie lustig oder interessant gefunden hast. Da wir aber meistens als Social Media Nutzer eher passiv konsumieren, anstatt selbst Content zu produzieren, fällt uns nicht sofort auf, dass wir diese Methoden für das eigene Marketing nutzen können. So kompliziert ist es eigentlich gar nicht, wichtig ist es zu erkennen, aus alltäglichen oder gar banalen Mitteln für Entertainment zu sorgen und ie User zur richtigen Zeit mit den passenden Inhalten zu unterhalten und emotional anzusprechen.

Vielleicht hast du ja mal etwas mega Lustiges gesehen oder so manche Postings gar als dreist oder schräg empfunden? Da bin ich aber gespannt 🙂 Hinterlasse mir unten einfach einen Kommentar und lass mich und andere Leser wissen, was für dich noch OK ist oder schon zu albern wirkt 🙂 Und wenn du selbst mal eine tolle Kampagne gemacht hast oder eine geile Idee hattest, kannst du sie auch liebend gerne und voller Stolz mit uns teilen.

Bleib am Laufenden & bis zum nächsten Beitrag!

Deine Merve(llous)